Zum Inhalt

Zur Navigation

Das neue, minimal-invasive V-tek System

Patientengalerie: Fußbilder vor und nach der Operation

Die Operationen werden überwiegend nur noch minimal-invasiv und perkutan durchgeführt, also in Schlüsselloch-Technik: Wir nützen die Vorteile der Microschnitte von wenigen Millimetern und verzichten nicht auf die bekannten Vorteile der V-tek Technik, also viel mehr Korrekturmöglichkeiten, sichere Fixation durch Platten im Knocheninneren statt der weniger sicheren Single-Schraubentechnik oder gar der unfixierten Knochenschnitte.
Es bleiben daher die sofortige Belastbarkeit und das Fehlen herausstehender Bohrdrähte trotz der mini-invasiven Millimeter-Schnitte.

So stellt die neue V-tek Technik ideal den Wunsch nach der ästhetischen und funktionellen Fußkorrektur ohne große Narben zufrieden.  

Frau A.L. 43 Jahre
Frau D.E. 62 Jahre
Frau E.W. 64 Jahre
Frau G.K. 47 Jahre
Frau G.P. 87 Jahre
Frau H.B. 73 Jahre
Frau H.M. 81 Jahre
Frau I.N. 86 Jahre
Frau K.S. 56 Jahre
Frau L.H. 78 Jahre
Frau L.W. 52 Jahre
Frau M.S. 32 Jahre
Frau P.K. 55 Jahre
Frau R.K. 74 Jahre
Frau R.o. 54 Jahre
Frau S.A. 44 Jahre
Frau S.P. 38 jahre
Herr G.V. 61 Jahre
Herr R.M. 49 jahre